Rückker zur Aufnahme
Deutsch-Französischer Chor Toulouse
 

En français  En français

 

 

 

 

Die Grundlage des Repertoires liegt natürlich im reichen und vielfältigen musikalischen Erbe beider Länder, von der Renaissance bis in die Gegenwart. Dies hindert den Deutsch-Französischen Chor jedoch nicht daran, auch andere Repertoires zu erkunden.

 

 

 

 

Dieses Jahr - 2022/2023 - auf dem Programm:

 

• Bis zum 1. April 2023 :

  1. Charles Gounod: "Requiem in C" (op. posth. CG 80)

  2. Camille Saint-Saëns: "Messe de Requiem" (op. 54)

• Ab April, A-cappella-Programm:

- Maurice Duruflé : Ubi Caritas

- Maurice Duruflé : Tu es Petrus

- Morten Lauridsen : Dirait-on

- Vitautas Miškinis : When

- James E. Moore : An Irish blessing

- Komitas : Sourrp Sourrp

- Camille Saint-Saëns : Les fleurs et les arbres

- Claude Debussy : Yver vous n'estes qu'un villain

- Johannes Brahms : Warum ist das Licht gegeben (extraits)

- Anton Bruckner : Locus iste

- Anton Bruckner : Os justi

- Joseph Gabriel Rheinberger : Abendlied

- Felix Mendelssohn-Bartholdy : Nunc Dimittis